Appellpostkarten an Merkel und „Die Mission der Lifeline“

Zusammen mit Luise Baumgarten und Markus Weinberg

Zum Weltflüchtlingstag, am 20. Juni, waren wir in der Kinobar Prager Frühling zu „Die Mission der Lifeline“ mit Regisseur*innen Luise Baumgarten und Markus Weinberg! Im fesselnden Dokufilm wird die Crew der Seenotrettungsorganisation Mission Lifeline begleitet, die Geflüchtete im zentralen Mittelmeerraum vor dem Ertrinken retten. Uns ist dieser Film ein besonderes Anliegen, gerade da zivile Hilfsorganisationen zunehmend kriminalisiert und Boote beschlagnahmt werden. Der Film zeigt live die Arbeit von Mission Lifeline und heftige Herausforderungen wie Aufeinandertreffen mit der sogenannten libyschen Küstenwache.

Gerade im Nachgang an die Europawahlen und vor den Landtagswahlen im September ein wichtiger Film, der hoffentlich angemessen in der Bildungspolitik aufgegriffen werden wird! Passend zu Film und aktueller Lage haben wir die brandneuen Appellpostkarten zu Libyen dabei gehabt zahlreiche unterzeichnete Exemplare mitgenommen – u.a. natürlich vom Filmteam!

Die Lage der Geflüchteten und Migrant_innen in Libyen bleibt katastrophal: willkürliche Inhaftierungen, Folter und Misshandlung zur Erpressung von Lösegeld in menschenunwürdigen Haftzentren sind an der Tagesordnung. Häufig bleibt den Menschen nur die Flucht in seeuntüchtigen Booten über das Mittelmeer. Derzeit gibt es aber keine funktionierende Seenotrettung, die Gerettete an einen sicheren Ort bringt. Die EU hat durch ihre Kooperation mit Libyen dafür gesorgt, dass die libysche Küstenwache in Seenot geratene Menschen aufgreift und direkt wieder in Haft und Folter nach Libyen zurückbringt. Deshalb tragen die EU-Mitgliedstaaten für diese Menschen eine besondere Verantwortung.

Deshalb folgende Amnesty-Forderungen:

  • alle derzeit in Libyen inhaftierten Flüchtlinge und Migrant_innen unverzüglich freilassen,
  • alle Menschen auf dem Mittelmeer aus Seenot retten und an einen sicheren Ort bringen,
  • mehr sichere und legale Zugangswege für Flüchtlinge aus Libyen nach Europa schaffen, auch durch die Aufnahme in engagierten Kommunen.

Appellpostkarte an die Bundeskanzlerin

 

Mehr Infos zur Libyen Aktion hier!

2. September 2019